Kategorien
Bez kategorii

Im Herbst in Mode sein

Die Zeit, die uns in eine Stimmung der Traurigkeit und Depression versetzt, ist, wie wir alle wissen, der Herbst, der Winter. Meistens gehen wir einkaufen, um uns besser zu fühlen, aber der Anblick der Ladenregale muntert uns nicht auf, denn überall sieht man verschiedene Grau- und Brauntöne, aber das muss nicht so sein. Grau ist eine zeitlose Farbe, die sowohl Einfachheit zeigt als auch Intelligenz ausdrückt, eine neutrale Farbe ist und sich sehr gut mit anderen Farben kombinieren lässt. Heutzutage hat er sich auch bei den Innenarchitekturfarben als sehr eleganter Farbton für Designer als Hit erwiesen. Diese Farbe ist seit einigen Jahren ein Trendsetter auf dem Modemarkt und nach wie vor sehr beliebt. Sehr große Errungenschaften und Erfolge der Mode wurden zuerst in der Sportmode wie Trainingsanzug-Sweatshirts, Hosen, Leggings, Tops und sogar Schuhe erzielt. Er begann immer häufiger in der Straßenmode aufzutreten, was ein immer größeres Interesse an dieser Farbe hervorrief. Nagellacke, in verschiedenen Grautönen ist natürlich ein weiterer Hit, ich kann nicht umhin, die Welt der Schönheit oder der Haare, die für jede Frau sehr wichtig ist, zu erwähnen, ombre mit grauer Färbung. Dunklere oder hellere Grautöne können perfekt mit anderen Farben abgestimmt werden, natürlich sind sie eine perfekte Basis für andere Farben. Grau ist nicht nur ein Farbton, wie wir denken, sondern es gibt viele, denn es ist eine breite Palette von Farben. Grau steht jeder Frau, das Alter spielt hier keine Rolle, suchen Sie einfach die richtige Farbe, die zu Ihrer Schönheit und Ihrem Teint passt. Einer der schönsten ist der zarte Farbton der Tauben, diese Vögel haben eine wirklich schöne, natürliche Farbe der Federn, der nächste ist dunkler Graphit und natürlich elegantes Zinn. Die Esche unterstreicht die Reife und Schönheit des Teints jeder Frau in seiner ganzen Pracht, und wir kombinieren sie am besten mit Schattierungen von Gelb, Violett und vor allem kühlem Rosa, sie verschmilzt perfekt mit Weiß. Solche Farbkombinationen sind nicht nur traurig und langweilig, sondern auch schöne Lederschuhe, zum Beispiel eine zarte Tasche im Farbton von rosa und silbernem Schmuck. Während der Fest- und Karnevalssaison sind die Geschäfte voll von unverwechselbaren Silberkreationen, die sich perfekt für solche besonderen Anlässe eignen. Die Farbe von Bronze ist an sich neutral, sie gibt uns nicht die Möglichkeit, daraus einen charaktervollen Look zu schaffen, wenn wir sie durch das Prisma früherer Annahmen und Farbgruppen betrachten. Zugegeben, diese Farbe hat nicht so viel Einfluss auf den Menschen wie Rot. Es ist jedoch eine Grundlage für die Modifikation, denn jede Langeweile kann gebrochen und diversifiziert werden, und es ist nur eine Frage der Annäherung und des Fortschritts in der Sphäre der Mode, die ein ausreichendes Beispiel für die Entwicklung ist, die Monotonie und Grenzen zu durchbrechen und eine neue Sichtweise auf dasselbe Element zu schaffen. Diese Farbe wird mit dem Begriff der allgemein verstandenen Bescheidenheit, der übertriebenen Korrektheit, der diskreten Eleganz, die mit Schlichtheit und vor allem mit einer traurigen Veranlagung assoziiert wird, identifiziert, so dass diese Farbe nicht für Menschen empfohlen wird, die ihre Persönlichkeit durch ihr Aussehen ergänzen. Personen, die sich in der Farbe Braun kleiden, versuchen, unbemerkt zu bleiben. Daher ist es nicht empfehlenswert, Anzüge in dieser Farbe zu tragen, insbesondere nicht von Personen in hohen Managementpositionen, und sie auch nicht zu besonderen Anlässen wie Banketten zu tragen. Immer mehr Menschen sind bestrebt, ihre Stilisierungen, die Art und Weise, wie sie in der Welt erscheinen, so nahe wie möglich an das Spiegelbild ihrer Seele heranzubringen, denn nur so erreichen sie alle möglichen Arten von Konsistenz. Deshalb wird diese Farbe auch selten als Stylingunterlage verwendet, aber sie ist eine der wichtigsten Ergänzungen, ebenso wie die Farben, die für die Herbststile verwendet werden, die nicht wie das Wetter vor dem Fenster sein müssen. Der Herbst kann voller Farben sein, es hängt alles von unserer Wahrnehmung ab, warum also sollte unsere Garderobe so eintönig und wortlos sein? Braun ist eine Kombination verschiedener warmer, kalter und fröhlicher Farben, die ihm die Fähigkeit verleihen, in einem völlig anderen Licht zu erscheinen und zu existieren. Warum also nicht zwei extreme Farben kombinieren, die Ihrem Styling etwas Leben einhauchen? Natürlich muss man mit der Anzahl der Farben, die man wählt, vorsichtig sein, um sie nicht zu überfrachten, aber bei so vielen Brauntönen, die dazu passen, halte ich die Aussage „etwas aus dem Nichts machen“ für am treffendsten. Wenn man die Farbtöne Orange, Gold und Braun kombiniert, vermeidet man einen düsteren Blick und erhält einen Hauch von Raffinesse. Es ist wichtig, dass Sie daran denken, den Braunton auf Ihre Haut- und Teintfarbe abzustimmen. Wenn Sie dunkler sind und dem falschen Braunton entsprechen, sehen Sie aus der Ferne vielleicht so aus, als ob Sie keine Kleidung tragen. Glücklicherweise ist es sehr einfach, einen solchen Fehler zu vermeiden. Überprüfen Sie einfach den Farbton unserer Kleidung auf unseren Hautton.